Dekor-Biskuit

Macht jedes Törtchen und jede Torte zu einem Hingucker

Zutaten für die braune Dekormasse:

  • 30 g geschmolzene Butter
  • 63 g Staubzucker
  • 1 Eiweiß (M)
  • 20 g Mehl
  • 5 g Kakao

Zutaten Mandelbiskuit (nach einem Rezept von Matthias Ludwig):

  • 3 Eiweiß (L)
  • 40 g Zucker
  • 60 g gemahlene Mandeln
  • 40 g Staubzucker
  • 1 ganzen Ei (L)
  • 2 Eigelb (L)
  • 70 g Mehl
  • 20 g flüssige Butter

Zubereitung:

  • Für die Dekormasse die Butter und den Staubzucker gut verrühren. Das ungeschlagene Eiweiß dazu und ebenfalls verrühren. Das mit dem Kakao vermischte Mehl über die Masse sieben und nach und nach unterrühren.
  • Die Dekormatte (ich verwende die wunderbaren Matten von Lumara) auf ein Backpapier oder eine Silikonmatte legen und die Dekormasse mit einer großen Palette darauf verstreichen. Anschließend vorsichtig abziehen. Wer keine Dekormatte hat, kann die Masse auf ein Backpapier streichen und mit einer Zahnspachtel (gibt’s im Baumarkt bei den Fliesen) Muster einbringen. Zur besseren Haftung friere ich die Dekormasse für ca 30 Min ein, dann lässt sich der Biskuit besser verstreichen.
  • In der Zwischenzeit den Biskuit vorbereiten. Backofen auf 190 Grad Ober-Unterhitze vorbereiten.
  • Butter schmelzen. Eiweiß und Zucker steif schlagen und zur Seite stellen. Gemahlene Mandeln, Staubzucker, Ei und Eigelb in einer Schüssel sehr hell schaumig schlagen. Dann ca. 1/3 des Eischnees unterrühren.
  • Wenn die Massen angeglichen sind, den restlichen Eischnee dazugeben und das Mehl darüber sieben. Vorsichtig unterheben. Zum Schluss die flüssige Butter dazu und ebenfalls vorsichtig unterrühren.
  • Die Masse auf den Dekorbiskuit geben und vorsichtig verstreichen.
  • Im vorgezeizten Backofen ca. 10-15 Minuten backen. Anschließend auf ein Backpapier stürzen und das andere Papier oder die Matte vorsichtig abziehen. Abkühlen lassen.
Print Friendly, PDF & Email